75 Jahre Hahnenkammrennen - Silber in der Kombi durch Marcel Hirscher

Marcel Hirscher erobert Rang zwei in Kitzbühel-Kombi

Nach Platz 44 im Super-G hat Marcel Hirscher am heutigen Tag noch den Sprung auf das Podest der Kitz-Kombi (Super-G/Slalom) geschafft. Der ÖSV-Läufer musste sich nur dem Franzosen Alexis Pinturault geschlagen geben, der im Super-G den 25. Platz belegte. Der Franzose verteidigt seinen Vorsprung und gewann 0,69 Sekunden vor Hirscher. Dritter wurde der Tscheche Ondrej Bank (12. im Super-G) mit fast einer Sekunde Rückstand.

Jedoch muss man sagen, dass die meisten Abfahrts-Spezialisten wie Matthias Mayer und Georg Streitberger (zweiter und dritter des Super-G) den Slalom allerdings ausgelassen haben.

Ergebnis

  • 1. Alexis Pinturault (FRA) gesamt Zeit Kombi 2:01,36
  • 2. Marcel Hirscher (AUT) +0,69
  • 3. Ondrej Bank (CZE) +0,94
  • 4. Iviva Kostelic (CRO) +0,97
  • 5. Victor Muffat Jeandet (FRA) +1,02
  • 6. Carlo Janka (SUI) +1,05
  • 7. Adam Zampa (SVK) +1,12
  • 8. Natko Zrncic-Dim (CRO) +1,16
  • 9. Kjetil Jansrud (NOR) +1,21
  • 10. Mauro Caviezel (SUI) +1,26

Autor: Mario Weidinger am 23.01.2015 - 21:06


- SOCIAL MEDIA -

googleplus    facebook    twitter    email

- NEWS - BEREICH -

Home - Startseite

Aktuelle News 2017
Archiv
Aktuelle News 2016
Aktuelle News 2015
Aktuelle News 2014