Anna Fenninger holt nach WM-Gold im Super-G Silber in der Abfahrt!

Im dritten Bewerb der Alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek ist die ''Gold-Serie'' der ÖSV-Stars gerissen!

Die Slowenin Tina Maze hatte diesesmal im Hundertstelkrimi die Nase vorn und gewann vor der Salzburgerin Anna Fenninger mit 0,02 Sekunden Vorsprung. Damit drehte Maze den Spieß um, denn im Super-G hat Fenninger mit drei Hundertstel vor der Slowenin gesiegt. ,,Das ist ein Tausch des Super-G Ergebnisses. Ich habe gesehen das Anna eine sehr gute Fahrt hatte. Es war am Ende sehr knapp. Im Leben kommt immer alles zurück, es kommt auch aufs Glück an“ so die Siegerin. Platz drei schnappte sich die Schweizerin Lara Gut (+0,34). Die Favoritin und Lokalmatadorin Lindesy Vonn landete nur auf Platz 5. ,,Ich habe gekämpft denn ich wollte den Fans viel mehr zeigen, aber leider war es nicht genug! Schade dass es nicht geklappt hat.“ so die US-Amerikanerin.

Für Anna Fenninger war der knappe Rückstand kein Problem, sie nahm ihn sportlich zur Kenntnis. ,,Dass ich es in der Abfahrt auch so zeigen konnte, ist unglaublich cool. Ich habe mir das vorher gar nicht so richtig zugetraut und voll gekämpft. Dass es dann so knapp geworden ist, ist eine schöne Geschichte. Man hat gesehen das sich die Hundertstel im Laufe einer Karriere wirklich immer ausgleichen“ so Fenninger.

Die Ergebnisse:

  • 1. Tina Maze (SLO) 1:45,89
  • 2. Anna Fenninger (AUT) +0,02
  • 3. Lara Gut (SUI) +0,34
  • 4. Nicole Schmidhofer (AUT) +1,03
  • 5. Lindsey Vonn (USA) +1,05
  • 6. Elisabeth Görgl (AUT) +1,06
  • 7. Nadja Jnglin-Kamer (SUI) +1,08
  • 8. Daniela Merighetti (ITA) +1,25
  • 9. Fabienne Suter (SUI) +1,29
  • 10. Viktoria Regensburg (GER) +1,35

Autor: Mario Weidinger am 06.02.2015 - 22:14


- SOCIAL MEDIA -

googleplus    facebook    twitter    email

- NEWS - BEREICH -

Home - Startseite

Aktuelle News 2017
Archiv
Aktuelle News 2016
Aktuelle News 2015
Aktuelle News 2014