ÖFB-Team holt Unentschieden gegen Portugal

Fussball EM 2016Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat sich bei der EM in Frankreich zurückgemeldet.

Am Samstag hat die Auswahl von Marcel Koller ein hart erkämpftes und sehr glückliches 0:0 gegen den Favoriten Portugal erreicht.


Ronaldo, Nani und Co. klar überlegen – Almer bärenstark

Die Portugiesen waren vor 44.291 Zuschauern im Prinzenpark-Stadion die klar überlegene Mannschaft, ließen aber eine Vielzahl von guten Gelegenheiten ungenützt. Die wohl beste Gelegenheit hatte Superstar Cristiano Ronaldo in seinem 128. Länderspiel. Bei einem Elfmeter in der 79. Spielminute setzte Portugals Kapitän den Strafstoß an die Stange. Mann des Abends für Österreich war Torhüter Robert Almer der sich immer wieder gegen Rekordnationalspieler Ronaldo mit starken Paraden auszeichnete.

Aufstiegschance lebt

Auf den ersten Sieg bei einer EM-Endrunde muss das Österreichische Nationalteam weiter warten. Mit einem Punkt aus zwei Partien sind die Chancen auf das Achtelfinal für das Österreichische Nationalteam damit weiterhin intakt. Aber zum Aufstieg in die K.o.-Phase müssen Alaba & Co. am Mittwoch in St. Denis gegen Island gewinnen. Aber auch Portugal muss nach dem zweiten Remis um den Achtelfinal-Einzug zittern. Die Portugiesen sind bisher noch nie in einer EM-Gruppenphase ausgeschieden.


Autor: Mario Weidinger am 19.06.2016 - 22:19


- SOCIAL MEDIA -

googleplus    facebook    twitter    email

- NEWS - BEREICH -

Home - Startseite

Aktuelle News 2017
Archiv
Aktuelle News 2016
Aktuelle News 2015
Aktuelle News 2014